Kommunikation

Print-Newsletter im Handumdrehen individualisiert

Print-Newsletter im Handumdrehen individualisiert

So werben die „Gärtner von Eden“ in ihren Einzugsgebieten

Wer Qualität verkauft, legt auch großen Wert auf Premium-Werbung. Was für die einen teure Markenbotschafter oder aufwendige Videoclips sind, ist für die anderen ein hochwertiger Print-Newsletter, der optisch und haptisch überzeugt.

So auch bei den “Gärtnern von Eden”: Die genossenschaftlich organisierten Top-Gartengestalter sprechen ihre Zielgruppen mit einer Kundenzeitung an, die ins Auge fällt – und die in bis zu 50 verschiedenen Versionen erscheint, passend zum jeweiligen Mitgliedsunternehmen. Bislang war die Anfertigung der maßgeschneiderten Layouts sehr aufwendig. Jetzt können die Garten- und Landschaftsbaubetriebe ihre individuelle Version im Handumdrehen selbst erstellen.

Gartenträume wahr machen, und zwar auf sehr hohem Niveau – das ist das Geschäftsfeld der “Gärtner von Eden”. Die rund 50 Mitgliedsbetriebe gehören zu den Top-Gartengestaltern in Deutschland sowie in der deutschsprachigen Schweiz und in Österreich und legen großen Wert auf Qualität und Stil. In ihrem halbjährlichen Print-Newsletter teilen sie ihr Wissen über Pflanzen, widmen sich speziellen Planungsthemen und geben Tipps zur Gartenpflege. Der Achtseiter lebt von großformatigen, inspirierenden Bildern. Und er überzeugt durch Kundennähe: Jeder Betrieb erhält seine eigene Version der GartenNews, standardmäßig individualisiert unter anderem mit Logo, Porträtbild und Unterschrift im Editorial sowie mit Kontaktdaten und Social-Media-Icons. Darüber hinaus kann jeder Betrieb für die Gestaltung der Titelseite aus verschiedenen Motiven und für den Mittelteil aus einem Pool an vorgefertigten Themenseiten wählen. Für die Rückseite gibt es ebenfalls verschiedene Bausteine für die weitere Individualisierung. Das können Anzeigen für die Azubisuche sein oder auch eigene Texte und Bilder für die persönliche Kundenansprache. Klingt nach einem aufwendigen Herstellungsprozess, oder? War es bislang auch, weil ein Grafiker jede einzelne Version händisch erstellen musste. Und weil damit oft auch langwierige Abstimmungs- und Freigabeprozesse verbunden waren.

Mit wenigen Klicks zur eigenen Version

Jetzt haben wir für die “Gärtner von Eden” diesen analogen Workflow mit unserem socoto Modul “Drucksachen” digital aufgesetzt. Damit kann jeder Garten- und Landschaftsbaubetrieb seinen eigenen Newsletter mit wenigen Klicks selbst zusammenstellen: Er zieht einfach das gewünschte Motiv ins Titelbild der Basisversion, entscheidet, ob er seine Kunden ausführlich über Themen wie Schwimmteiche, Sichtschutz oder Staudenvielfalt informieren oder lieber den Standardthemenmix nutzen möchte, setzt den Mittelteil entsprechend zusammen und lässt, wenn gewünscht, mit eigenen Texten und Bildern eine individuelle Rückseite entstehen. Das spart Grafikkosten und verkürzt die Prozesse deutlich: Bestellung, Kontrolle und Freigabe erfolgen in einem einzigen Arbeitsschritt. Anschließend bucht der Gartenexperte über unser Tool die Produktion sowie die Eigenanlieferung oder den Versand via Lettershop. Dazu kann er auch die eigenen Kundenadressen ins System hochladen. Ein Upload der Kundenzeitung auf die eigene Webseite ist übrigens auch möglich, demnächst sogar als blätterbare PDF.

Klar, dass wir die 50 Handwerksbetriebe tatkräftig unterstützen: Mit Schulungen, Anleitungen und einer Hotline sorgen wir dafür, dass sie aus dem Tool immer das Beste für ihre lokale Kundenansprache herausholen. Kostensparend und schnell, damit sie sich anschließend wieder ihrem Hauptgeschäft widmen können: traumhaft schöne Gärten zu realisieren.

Dann sprechen Sie uns an, um ebenfalls von hochwertiger Premium-Werbung zu profitieren und dabei auch noch Zeit und Kosten zu sparen.

Nehmen Sie hier Kontakt auf und stellen Sie Ihre Fragen rund um die Optimierung Ihrer Marketingperformance!

Termin buchen

    * Pflichfelder